Ingenieurbüro – Sportboot-Sachverständige

Leistungsfeld Kaufberatung bei Gebrauchtyachten

Sie planen den Kauf einer gebrauchten Segel-oder Motoryacht im In-oder Ausland. Der finanzielle Aufwand dafür ist meistens erheblich. Neben dem Kaufpreis fallen oft noch Makler-, Überführungs-, Ausrüstungs- und weitere Servicekosten an, bevor ihr neues Schiff an seinem Bestimmungsort liegt und der Spaß beginnen kann.

Vor diesem Hintergrund fragt sich mancher Eigner in spe, ob noch zusätzlich Geld für einen unabhängigen Gutachter in die Hand genommen werden muss, oder ob diese Ausgabe vermeidbar ist.

Argumente

Aus unserer Sicht ist die Einschaltung eines Gutachters in den meisten Fällen zur Risikominimierung beim Ankauf ratsamum teure Enttäuschungen zu vermeiden:

Kosten

Wenn Sie unseren obigen Argumenten folgen können, möchten Sie nun wissen, was der Gutachter kostet und was sie für dieses Geld erwarten können!

Leistungen

Der Leistungsumfang richtet sich grundsätzlich nach den Anforderungen des Kunden. So wird z.B. manchmal nur eine Feuchtigkeitsmessung des Rumpfes und eine Aussage zu etwaigen osmotischen Schäden oder ein Motorcheck benötigt.

Gehen wir von einer vollumfänglichen Untersuchung aus, wird an Land folgendes geprüft:

Wenn eine Probefahrt durchgeführt werden kann/soll:

Kosten

Grundsätzlich berechnen wir unseren zeitlichen Aufwand sowie Nebenkosten:

Unser Stundensatz beträgt 85,00 € netto (101,15 € brutto). Mit diesem Stundensatz wird der Aufwand beider Besichtigung, der Abfassungeiner Checklistesowie die An- und Abreise berechnet.

Steht das Schiff im Ausland können die Reisezeiten einen erheblichen Aufwand ausmachen. Hier rechnen wir meistens mit Tagessätzen zzgl. Reisekosten ab. Für den Bereich Türkei und Cote d‘Azur verfügen wir über Niederlassungen, so dass in diesen Regionen mit geringeren Reisekosten und Zeitaufwand zu rechnen ist.

Besichtigungen in Norddeutschland bieten wir zu festen Pauschalpreisen an, die von der Bootsgröße und dem Anfahrtsweg abhängen. Hierzu informiert unsere separate Preisliste 2017.

Die Erfahrung unserer Kunden zeigt, dass die Kosten für die Begutachtung gut angelegt sind. Die festgestellten und preislich taxierten Mängel können in den meisten Fällen in den Verhandlungen mit dem Verkäufer preismindernd eingesetzt werden. Außerdem ist es ein gutes Gefühl, den Zustand der Yacht genau zu kennen.